Traffik Theater | Aktuell |
Projekte
| Links | Kontakt

WANJA, eine musikalische Wintererzählung


Ein Musikstheaterstück mit Puppen für Kinder von 5 - 10 Jahren und Erwachsene.
Mit Auszügen aus dem ersten Streichquartett von G. Ligeti und Werken von S. Sciarrino, G. Kurtag.

Ausgehend von der Bilderbuchgeschichte "Es klopft bei Wanja in der Nacht" von Tilde Michels und Reinhard Michl.

Wanja Die Geschichte
Bilder
Besetzung - Mitwirkende
Daten
Pädagogisches Begleitmaterial

Die Geschichte

In einer stürmischen Winternacht klopft es plötzlich bei Wanja an der Tür. Er öffnet verwundert die Tür und sieht einen halb erfrorenen Hasen da sitzen, der Schutz vor der Kälte sucht. Wanja gewährt dem Hasen gerne Zuflucht. Kaum sind die beiden jedoch eingeschlummert, klopft es aus Neue. Nun bittet ein Fuchs um Einlass. Der Hase fürchtet um sein Leben. Bevor Wanja den Fuchs aufnimmt muss dieser schwören, dem Hasen kein Leid anzutun. Ruhe kehrt nur kurz ein, denn es klopft abermals. Ein Bär verlangt Einlass. Nun muss der Fuchs um sein Leben fürchten und auch Wanja ist der Riese nicht wirklich geheuer. Hat er nicht vor Kurzem dem Bären ein Stück Fleisch entwendet. Doch der Bär verspricht, dass ihm der Sinn nicht nach Rache steht, er alleinig dem eisigen Wintersturm entkommen will. So schlafen nun alle vier ruhig und geborgen bis zum Morgen. Nacheinander erwachen Hase, Fuchs und Bär- trauen dem Frieden nicht mehr und schleichen sich leise nach draussen. Als nun Wanja erwacht, meint er erst, alles wäre nur ein Traum gewesen- doch dann entdeckt er draussen im Schnee die Spuren der drei Tiere.

Die Geschichte zeigt in rührender Einfachheit, wie aus der Not eine Tugend geboren wird. Kindern wird auf anschauliche Weise gezeigt, dass ein friedliches Zusammenleben möglich ist, egal wie sehr man sich voneinander unterscheidet.

Wanja. Eine musikalische Wintererzählung wird im Auftrag der Philharmonie Luxemburgs mit Hilfe von Chantier Mobile asbl und E411 vzw produziert.
Mit Dank an KA Deurne, Antwerpen.

 


Bilder

 
Wanja
  Wanja  
Wanja
  Wanja    
                   
  Wanja   Wanja  
Wanja
       
                   
   
       



Besetzung - Mitwirkende

Musikalisches Konzept: Michel Boulanger
Geige: Marieke Berendsen, Marianne Van Campenhout
Bratsche: Florian Peelman
Cello: Michel Boulanger

Regie
: Ela Baumann (>> CV)
Spiel und Erzählung: Daniel Tanson (>> CV)
Bühne, Kostüme, Puppen und Objekte: Carmen Van Nyvelseel
Licht: Jean-Lou Caglar
Textübersetzung: Josette Feinen (L), Jean-Pierre Wolff-Wegener (F)
Mit Dank an: Gabriele Heck, Josette Feinen und Nicole Fux
Produktion
: Philharmonie Luxembourg, Chantier Mobile asbl


Daten

Philharmonie Luxemburg, 2008, 2011, 2012
06.-10. Dezember 2008, Philharmonie, Luxembourg
09. Dezember 2011, 8:45 (L), 10:15 (L), 14:30 (L), Schulvorstellungen,
10. Dezember 2011, 11:00 (F), 15:00 (F), 17:00 (D), Öffentliche Vorstellung
11. Dezember 2011, 11:00 (F), 15:00 (F), 17:00 (D), Öffentliche Vorstellung
25. März 2012, 11:00 + 15:00, Philharmonie Luxemburg, Öffentliche Vorstellung

Theater am Kirchplatz, Liechtenstein, 2011
20. + 21. Dezember 2011, Schulvorstellungen, TaK, Liechtenstein

Internationales Figurentheaterfestival IMGINALE, Mannheim, Stuttgart, 2012
22. März 2012, 11:00 + 16:00, Öffentliche Vorstellung, Fitz!, Stuttgart
23. März 2012, 11:00 + 18:00, Öffentliche Vorstellung, Schnawwel, Mannheim
Info: www.imaginable.de

Grand Théâtre Luxembourg, 2012
20. Dezember 2012, 10:00 + 14:30, Schulvorstellungen
21. Dezember 2012, 10:00 + 14:30, Schulvorstellungen
23. Dezember 2012, 11:00 + 15:00, Öffentliche Vorstellung

De Singel, Antwerpen, 2013
19. Januar 2013, 2x Öffentliche Vorstellung

CAPe, Ettelbrück, 2013
22. Februar 2013, 10:00 + 14:30, Schulvorstellungen
23. Februar 2013, 17:00, Öffentliche Vorstellung

Konzerthaus Wien, 2013
15. März 2013, 15:00 + 17:00, Schulvorstellungen
16. März 2013, 15:00 + 17:00, Schulvorstellungen
17. März 2013, 11:00 + 17:00, Öffentliche Vorstellung

Grazer Spielstätten, 2013
20. März 2013, 10:00 + 15:00, Schulvorstellungen

Zinnema Brüssel, 2013
05. Juni 2013, 10:00 + 15:00, Schulvorstellungen
06. Juni 2013, 10:00 + 15:00, Schulvorstellungen


Pädagogisches Begleitmaterial

>> Pädagogisches Begleitmaterial zum Downloaden